Aus der Haut fahren – Wenn Kinder und Eltern wütend werden

Posted by | Allgemein | 0 |

redezeit-familie neu

Niemand macht uns wütender, als derjenige, den wir lieben. Und wer kennt sie nicht, die Situationen, in denen wir in Rage geraten, in der uns unsere Kinder ob trotzend oder pubertierend zur Weißglut treiben. Und sie können mit ihrer eigenen Wut kaum selbst umgehen.

Im Vortrag – der die neue Reihe redeZeit Familie eröffnet – wird es darum gehen, den Ursachen von Wut (und Wutausbrüchen) auf den Grund zu gehen und Formen des Umgangs mit ihr vorzustellen: Was macht unsere Kinder und uns eigentlich wütend? Wieviel Wut darf denn sein? Und wie gehen wir mit der kindlichen und der elterlichen Wut um? Was kann uns vorm Ausflippen bewahren und wie begleiten wir Wutattacken von Kindern?

Im Anschluss an den etwa einstündigen Vortrag besteht die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und sich über eigene Erfahrungen im Umgang mit Wut auszutauschen.


Hinterlasse eine Antwort