Mitmachen

Bündnisvereinbarung…

Foto GO

…ansehen, gut finden, das erklären, dabei sein…

Wer kann mitmachen ?

Das Bündnis für Familie ZEWS ist ein Netzwerk von Akteur*innen aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft, dessen Mitglieder sich auf freiwilliger Basis zusammenfinden. Ziel des Bündnisses ist die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien in ZEWS. Die Mitglieder verschreiben sich diesem Ziel, engagieren sich nach eigenen Möglichkeiten und bringen ihr spezifisches Know-how [Material, Kontakte, Wissen, Ideen, (ehrenamtliche) Mitarbeiter*innen] ein. Kernthemen der Bündnisarbeit sind:

-          die Vereinbarkeit von Familie und Beruf,

-          eine verlässliche und bedarfsorientierte Kinderbetreuung,

-          eine unterstützende familienfreundliche Infrastruktur und

-          die Vereinbarkeit von Erwerbsleben und Pflege.

Um diese Themen erschöpfend bearbeiten zu können, sollten möglichst viele Vertreter*innen aus Kommunen, Unternehmen, Kammern, Gewerkschaften, Arbeitsagenturen, Verbänden, Stiftungen, Hochschulen, Krankenhäusern, Kirchen, Vereinen, Initiativen, Kinder- und Jugendinteressensvertretungen und freien Trägern der Jugendhilfe aus dem Sozialraum Mitglied im Bündnis werden, also Institutionen, Unternehmen und Personen, die für die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Familien in ZEWS besondere Bedeutung haben, beispielsweise, weil sie ein besonderes Interesse am Thema Familienfreundlichkeit haben, Angebote für Familien vorhalten, ein großer Arbeitgeber sind oder die Bündnisidee als „Multiplikator*innen“ zentral platzieren können.